Die Feinmotorik entwickeln - Kleine Schule

kleineschule.com.de
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Die Feinmotorik entwickeln

Kostenlose Arbeitsblätter und Übungen zur Förderung der Feinmotorik
Fein- und Graphomotorisches Training
und andere Koordinationsfähigkeiten Übungen
Feinmotorik, ein Bereich der Motorik, bezeichnet alle Bewegungsfertigkeiten, die ein Mensch mit seinen Fingern, seinen Zehen und seinem Gesicht erlernen kann. Es handelt sich hierbei um sehr präzise, kleine Bewegungen, bei denen Kraftdosierung eine große Rolle spielt. Fertigkeiten der Feinmotorik sind zum Beispiel: Malen, Schreiben, Ausschneiden, Grimassen schneiden, Schleife binden, Hemd zuknöpfen...
Feinmotorik ist wichtig für die kindliche Entwicklung, denn spätestens wenn es in die Schule kommt, werden feinmotorische Tätigkeiten von ihm verlangt. Wenn es die Feinmotorik nur unzureichend trainiert hat, sind Probleme beim Schreiben und Zeichnen lernen sehr wahrscheinlich. Kinder, die die Schreibbewegungen nicht gut beherrschen, können Sprachprobleme bekommen und umgekehrt.
Meine ersten Zahlen
Die ersten Graphomotorik Übungen können, durch Zeichnen von Linien mit Fingern auf Papier oder Ziehen von Spielzeug wie ein Spielzeugauto innerhalb den angegebenen Linien, geübt werden.
Druck und spiele (mit Finger, Bleistifte, Buntstifte, Spielauto ...) Sieh hier >>>
Feinmotorik Übungen
Feinmotorik Übungen
Feinmotorik Übungen
Feinmotorik Übungen
Schneidübungen
Drucken Sie das Papier und schneiden Sie es, indem Sie die Anweisungen befolgen. (Verwenden Sie immer die Scheren mit abgerundeten Spitzen für Kinder)
Schneidübungen zur Förderung der Feinmotorik
Schneidübungen zur Förderung der Feinmotorik
Schneidübungen zur Förderung der Feinmotorik
Schneidübungen zur Förderung der Feinmotorik
Schneidübungen zur Förderung der Feinmotorik
Schneidübungen zur Förderung der Feinmotorik
Schneidübungen zur Förderung der Feinmotorik
Schneidübungen zur Förderung der Feinmotorik
Schneidübungen zur Förderung der Feinmotorik
Schneidübungen zur Förderung der Feinmotorik
Schneidübungen zur Förderung der Feinmotorik
Schneidübungen zur Förderung der Feinmotorik
Schneidübungen zur Förderung der Feinmotorik
Schneidübungen zur Förderung der Feinmotorik
Schneidübungen zur Förderung der Feinmotorik
Schneidübungen zur Förderung der Feinmotorik
Förderung der Augenhandkoordination / Feinmotorik  / Visuomotorische Koordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination

Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Feinmotorik | Schreiblehrgang
Feinmotorik | Schreiblehrgang
Feinmotorik | Schreiblehrgang
Feinmotorik | Schreiblehrgang
Feinmotorik | Schreiblehrgang
Feinmotorik | Schreiblehrgang
Feinmotorik | Schreiblehrgang
Feinmotorik | Schreiblehrgang
Feinmotorik | Schreiblehrgang
Muster übertragen - Visuomotorik Übungen
Muster übertragen - Visuomotorik Übungen
Muster übertragen - Visuomotorik Übungen
Feinmotorik | Schreiblehrgang
Muster übertragen - Visuomotorik Übungen
Verbinde die Punkte - Förderung der Augenhandkoordination
Übertrage das Muster - Augenhandkoordination
Übertrage das Muster - Augenhandkoordination
Zeichne die zweite Hälfte - Spiegelungen - Visuomotorik Übungen
Zeichne die zweite Hälfte - Spiegelungen - Visuomotorik Übungen
Zeichne die zweite Hälfte - Spiegelungen - Visuomotorik Übungen
Zeichne die zweite Hälfte - Spiegelungen - Visuomotorik Übungen
Zeichne die zweite Hälfte - Spiegelungen - Visuomotorik Übungen
Zeichne die zweite Hälfte - Spiegelungen - Visuomotorik Übungen
Zeichne die zweite Hälfte - Spiegelungen - Visuomotorik Übungen
Zeichne das Bild - Visuomotorik Übungen
Zeichne das Bild - Visuomotorik Übungen
Manche Kinder beginnen sehr früh zu kritzeln, malen, zeichnen oder kopieren die schriftlichen Zeichen, während die anderen kein Interesse am Bleistift zeigen. Daher kann eine der ersten Aktivitäten des Bleistiftes das Labyrinth lösen sein, wo das Kind eine Spur zwischen den Linien ziehen muss. Schau mal hier >>>
Acht wichtige Punkte, um mit Ihrem Kind zu arbeiten:
1. Zeigen Sie Enthusiasmus, Aufmerksamkeit und Interesse.
2. Verwenden Sie die visuelle Demonstration mit den Anweisungen.
3. Geben Sie Ihrem Kind Unterstützung und Ermutigung.
4. Erstellen Sie eine positive lustige Umgebung für das Lernen durch das Spiel.
5. Ihre Anweisungen sollen einfach und leicht zu verstehen sein.
6. Die Lernzeit durch das Spiel sollte kurz, aber häufig sein.
7. Zeigen Sie niemals Ungeduld oder Frustration.
8. Helfen Sie dem Kind mit schwierigen Details, aber lösen Sie die Aufgaben nicht.
Ideen für Spiele, die motorische
Ideen für Spiele, die motorische
Fähigkeiten, Gedächtnis
und Konzentration entwickeln.

Lernen mit Spaß
Zurück zum Seiteninhalt